Theater und darstellende Künste

Zu den Schwerpunkten des Theoriemoduls gehören Theorie, Geschichte und Analyse des Theaters in allen seinen Spielarten und Erscheinungsformen, Allgemeine und Vergleichende Theaterforschung, Kritische Theorie, Poststrukturalismus und Alterität, Fragen im Spannungsfeld zwischen Theater, Gesellschaft, Theorie und Politik, dramaturgisches Lesen, Grundfragen dramaturgischer Praxis und Theorie. Zentral sind dabei Fragen der Ästhetik als auch interdisziplinäre Fragen, die sich speziell aus einem erweiterten Theaterbegriff im Zuge der Entwicklungen wie dem „Postdramatischen Theater“ oder der „performativen Wende“ ergeben.

Theater und darstellende Künste

Gegenwärtige Forschungsschwerpunkte: Politische und Polizeiliche Dramaturgie. Script-basiertes Theater. Theaterarchitektur als gebaute Ideologie. Darstellen nach Auschwitz. Leitung der Masterstudiengänge Dramaturgie und Comparative Dramaturgy and Performance Research.