Medientheorie und Medienästhetik

Das Theoriemodul befasst sich mit Darstellungsformen im Bereich der Medien entlang der ästhetischen Erscheinungen, der Theorie, Geschichte, inklusive der gesellschaftlichen und institutionellen Voraussetzungen, der technischen Bedingungen und Wirkungsweisen. Es integriert philosophische, kunst- und kulturtheoretische, historische, soziologische und kulturökonomische Fragestellungen in die fachspezifische Auseinandersetzung und verfolgt eine kritisch-theoretische Auseinandersetzung mit künstlerischen und medialen Phänomenen.

Medientheorie und Medienästhetik

Forschungsschwerpunkte: Medienwissenschaft, Filmwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Architektur, Installationskunst